Premiere in Coronazeiten

Premiere am 3. Juli 2020 um 19:00 Uhr „Hin und Her“ nach Ödön von Horváth weitere Termine: 4. und 5. Juli 19:00 Uhr In unserem neuen Stück geht es um Grenzen und Entgrenzen, Macht und Ohnmacht, die Suche nach dem großen Geschäft und um die Liebe. In der heutigen Zeit hat das Theaterstück von Ödön von Horváth eine ganz neue Bedeutung. „Ja das ist wahr, das ist ganz klar, So könnte nicht gehen! Ohne Grenzen könnts nicht gehn, Ohne Grenzen, ohne Grenzen War das Leben garnicht schön“ Ödön von Horváth Wir haben uns etwas einfallen lassen um das Stück auch unter diesen Bedingungen zur Premiere zu bringen. Bis dahin halten wir uns an die auferlegten Begrenzungen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona Virus und bleiben auf Abstand. Es wird wieder alles besser. Es spielt das Ensemble „Tapperlapapp“ unter Leitung von Maike Bartz Darsteller:Regina Döcke, Priscila Gerlach, Arne Henkeln, Peter Kube, Jana Larissa Nagusch, Belinda Nüssel, Carla Petermann, Franz Werner Rautenstock, Marion Röder, Regie: Maike Bartz Grafik: Anja Großwig Textbearbeitung: Jürgen Bonk Video und Schnitt: Bodo Orejuela Kartenbestellung unter: buero@maike-bartz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.